Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie noch Fragen? 02504 - 98 52 79 8

Gartenpflege Stauden: Im März braune Gräser zurückschneiden

Ziergräser zählen zu den winterharten Stauden. Sie müssen nicht oder kaum in Form geschnitten werden. Manche Gartenfreunde sind im Zweifel, ob sie ihr Ziergras zum Abschluss der Gartensaison herunter schneiden oder stehen lassen sollen. Auf diese Frage gibt es eine klare Antwort: stehen lassen. Die unansehnlich werdenden, verholzenden alten Halme geben der Pflanze Schutz gegen die winterlichen Temperaturen. Schneiden Sie Ihr Ziergras im Frühjahr herunter, bevor die Pflanze wieder austreibt. Aber Vorsicht: Nicht jede Ziergras-Staude muss geschnitten werden. Über einen Frühlings-Rückschnitt freuen sich das Pampasgras, das Zebragras, das Schilfgras, Pfeifen- und Lampenputzergras. Beim Bambus, bei der Segge und dem Blaugras ziehen Sie abgestorbene Halme einfach aus der Staude heraus. Tragen Sie beim Ziergras-Schnitt Handschuhe, damit Sie sich an den scharfkantigen Halmen nicht verletzen.

Zurück

Copyright Timo Wietkamp 2021 | Design & SEO by 2P&M Werbeagentur

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.